Sinnloses, Sinnfreies, Sinnvolles Forum

Ein Forum ohne Sinn
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Muffin-Rezepte :o)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 10:52 am

Schneewittchen-Muffins


Zutaten:
80 g Weiche Butter
40 g Zucker
2 Eier
40 g Weisse Schokolade
40 g Dunkle Schokolade
150 g Mehl
1 Tl. Backpulver
150 g Abgetropfte Kirschen

Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Zucker cremig ruehren, einzeln die Eier
unterschlagen. Die Schokolade getrennt im heissen Wasserbad schmelzen
lassen. Inzwischen Mehl und Backpulver miteinander sieben und zum Teig
geben. Den Teig teilen und eine Portion mit der dunklen, die andere
mit der weissen Schokolade vermischen. Die dunkle Mischung in die
Foermchen verteilen, den hellen Teig daruebergeben. Die Kirschen
drauf verteilen, zur Haelfte in den Teig druecken. Im vorgeheizten
Ofen bei 180GradC ca. 20 Minuten backen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kunterkinte
Tastenspeedy
Tastenspeedy
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 269
Alter : 26
Ort : Schwarzheide
Arbeit/Hobbies : Schülerin (12. klasse)
Laune : himmelhoch jauchzend-zu tode betrübt
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 10:59 am

Bananen-Schoko-Muffins

200 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
½ TL Zimt
3 EL Kakaopulver
1 Ei(er)
175 g Zucker, braun
100 ml Öl, neutral
125 g Buttermilch
3 Banane(n), reife


Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver, Natron, Zimt und Kakaopulver vermischen. In einer weiteren Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Dann Zucker, Öl und die Buttermilch zum Ei dazugeben und vermischen. Bananen schälen, zerdrücken und unterheben. Zuletzt die Mehlmischung zufügen und vorsichtig unterheben. Muffins-Papierförmchen in die Blech-Vertiefungen geben und den Teig einfüllen. Im Backofen 20-25 Min. goldgelb backen. Im Blech 5 Min. ruhen lassen, dann abgekühlt mit Kuvertüre verzieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.de/kunterkinte
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:05 am

Bananen-Muffins


Variante 1


Zutaten:

2 Bananen
2 Eier
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Teelöffel Zitronenschale
½ Teelöffel Zimt
200 g Butter
100 g Zucker
60 g Joghurt
100 ml Milch
1 Teelöffel Rum

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Eier trennen. Eiweiß zu
Eischnee schlagen. Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Zimt in einer
Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eigelbe,
Joghurt, Milch und Rum schaumig rühren. Mehlgemisch und Eischnee
vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.


Variante 2
:

Zutaten:
3 Bananen
100 g saure Sahne

150 g Zucker

80 g Butter
3 Eier

100 g Rosinen

100 g Cornflakes
150 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Saure Sahne und das
Salz unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Eier, Butter, und
Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Bananenmasse dazugeben
und alles gut miteinander verrühren. Mehl und Backpulver, Cornflakes
und Rosinen vermischen und mit der Bananenmasse zu einem glatten Teig
verarbeiten.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten goldbraun backen.



Variante 3
:

Zutaten:
2 Bananen
140 g Vollkornmehl
120 g Haferflocken
1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Natron
1 Prise Salz
1 Esslöffel Honig
80 g Butter
1 Ei


Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backsoda und
Backpulver in eine mittlere Schüssel sieben und Haferflocken dazugeben.
In einer separaten Schüssel Ei, Butter, Honig und Bananen gut
verrühren. Mehlgemisch darunterheben, bis alles befeuchtet ist.
Teig in die Förmchen geben und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 4
:


Zutaten:
3 Bananen
125 g Roggenmehl
150 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
80 g Butter
240 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
1 Teelöffel Zitronenschale
1 Teelöffel Vanille
75 g Sauerrahm

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl und Backpulver in
einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker,
Eier, Salz, Zitronenschale, Vanille und Sauerrahm schaumig schlagen.
Mehlgemisch und Bananen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen geben und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 5
:


Zutaten:
4 reife Bananen
250 g Mehl
4 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Natron
125 g Butter
2 Eier
125 g Zucker
5 Tropfen Vanillearoma
125 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver und
Natron in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
Eier, Zucker, Vanillearoma und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch und
Bananenmus dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen geben und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 6 :

Zutaten:
150 ml Buttermilch
3 Eier
150 g Rama culinesse oder weiche Butter
130 g Zucker
2 Eßl. Ahornsirup
300 g Mehl
2 1/4 Teel. Backpulver
1/4 Teel. Salz
Vanille
1 mittelgroße, reife Banane in Stücken

Zubereitung:
Zutaten von Buttermilch bis Ahornsirup gut verrühren, Mehl, Backpulver
und Gewürze hinzufügen und unter die flüssige Masse mischen, Banane
dazugeben, auf 12 Muffinsmulden verteilen und bei 180 Grad im
vorgeheizten Ofen ca. 22 Min. backen.



Variante 7:

Zutaten:
2 Bananen
100 g Cini-Minis
240 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Ei
120 g Zucker
80 ml neutrales Öl
200 g Joghurt
½ Teelöffel Zimt

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen
mit einer Gabel zerdrücken und Cini-Minis zerkleinern. Mehl,
Backpulver, Natron und Cini-Minis in einer Schüssel vermischen. In
einer zweiten Schüssel Ei, Zucker, Öl, Joghurt, Zimt und Bananenmus
schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 8 :

Zutaten:
Für den Teig:
190 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
3 zerdrückte Bananen
150 g Zucker
1 Ei
80 g geschmolzene Butter
Für die Streusel:
75 g (brauner) Zucker
1 gestrichener EL Mehl
1 gute Prise Zimt
1 EL Butter

Zubereitung:
Ofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech einfetten.
In einer großen Schüssel das Mehl mit Natron, Backpulver und Salz mischen.
In einer zweiten Schüssel das Ei mit dem Zucker, den Bananen und der geschmolzenen Butter aufschlagen.
Mit dem Mehlgemisch verrühren bis alle Zutaten feucht sind, Teig in die Muffinsförmchen füllen (3/4 voll).
Für die Streusel das Mehl mit Zimt und Zucker mischen und Butter
hinzufügen.
Gemisch zwischen den Fingern verreiben bis die gewünschte Konsistenz
erreicht ist (evtl. noch Butter dazugeben) und auf den Muffins
verteilen.
18-20 Minuten goldbraun backen.



Variante 9
:



Zutaten:
2 kleine, reife Bananen
270 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
30 g Schoko-Streusel
2 Eier
90 ml neutrales Öl
120 g brauner Zucker
60 ml Karamell-Sauce
50 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190° C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver,
Natron und Schokostreusel in einer Schüssel vermischen. In einer
zweiten Schüssel Eier, Öl, Zucker, Sauce, Milch und Bananenmus schaumig
schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:09 am

After-Eight-Muffins



Variante 1



Zutaten:
180 g After Eight
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Ei
110 g Zucker
80 ml neutrales Öl
60 ml Schoko-Sauce
200 ml Buttermilch

Zubereitung:

Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
After Eight in kleine Stückchen schneiden. Mehl, Backpulver, Natron und
After-Eight-Stückchen in einer Schüssel mischen. In einer zweiten
Schüssel Ei, Zucker, Öl, Schoko-Sauce und Buttermilch schaumig
schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2


Zutaten:
200 g After Eight Täfelchen
250 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
90 g Zucker
80 ml neutrales Pflanzenöl
250 g Buttermilch

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen. After Eight in kleine Stücke schneiden,
und mit Mehl, Backpulver und Natron sorgfältig mischen. Das Ei in einer
weiteren Schüssel leicht verquirlen. Zucker, Öl und Buttermilch
dazugeben und gut miteinander vermischen. Teig in die gefetteten
Vertiefungen einfüllen und bei 180 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen.
In einer kleinen Schüssel 150 g Puderzucker, 2-3 EL Wasser und 2-3
Tropfen Pfefferminzöl vermischen, so dass eine glatte Glasur entsteht.
Die oberen Hälften der Muffins eintauchen und mit Schokostreusel und
eventuell einem Pfefferminzblättchen dekorieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:11 am

Überraschungsei-Muffins



Zutaten:
5 Überraschungseier
220 g Mehl
80 g Speisestärke
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Prise Salz
2 Eier
150 g Butter
80 g Zucker
150 ml Schokomilch
100 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Überraschungseier öffnen und die Schokolade zerbröckeln. Mehl,
Speisestärke, Backpulver, Natron, Salz und Schokolade in einer Schüssel
mischen. In einer anderen Schüssel Eier, Butter, Zucker, Schokomilch
und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugegeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Während der Backzeit die Inhalte der Ü-Eier zusammenbasteln und Spass haben. :-))
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:12 am

Reis-Muffins



Zutaten:
125 g Mehl
75 g Vollkornmehl
3 Teelöffel Backpulver
1 ½ Teelöffel Kreuzkümmelpulver
½ Teelöffel Salz
1 Ei
3 Esslöffel Butter
30 g Butter
250 ml Milch
100 g gekochter Reis

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver, Kreuzkümmel und Salz in einer Schüssel mischen. In
einer zweiten Schüssel Ei und Butter schaumig schlagen. Milch und Reis
dazugeben und unterrühren. Zuletzt das Mehlgemisch vorischtig
unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:19 am

Spinat-Muffins


Zutaten:
120 g gefroren Spinat
250 g Speisequark
3 Eier
4 EL Öl
50 g Würfelschinken
1-2 TL Salz, Muskatnuß
120 g Hartweizengrieß
2 TL Backpulver

Zubereitung:
Spinat auftauen, Quark, Eier, Öl, Würfelschinken, Salz und geriebene
Muskatnuß verühren. Hartweizengrieß und Backpulver vermischen und
drunterühren. Teig in ein gefettetes Muffinblech füllen und 25 - 35
Min. bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:20 am

Kartoffel-Muffins



Zutaten:
200 g gekochte Kartoffeln
175 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
70 g Haferflocken
125 g Butter

150 g Zucker

2 Eier
1 Prise Salz
4 Tropfen Bittermandelaroma

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Kartoffeln zerstampfen. Mehl, Backpulver und Haferflocken in einer
Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eier, Salz
und Bittermandelaroma schaumig schlagen. Mehlgemisch und Kartoffeln
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
defektesWunschkind
Heimscheisser
Heimscheisser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 669
Alter : 57
Ort : im verfuckten Bushido-Town
Arbeit/Hobbies : *Dirk´s süßes Schätzchen*
Laune : heiter bis albern
Anmeldedatum : 29.10.07

BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   Mo Mai 12, 2008 11:23 am

Bailey's-Schokoladen-Muffins


Zutaten:
260 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
100 g gehackte Schokolade
1 Ei
140 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
250 ml Milch
1 P. Vanillinzucker
3 - 4 EL Bailey's

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver, Natron und Schokolade mischen. Ei, Zucker und
Butter/Margarine schaumig rühren, Milch, Bailey's, Vanillinzucker und
die Mehlmischung nacheinander unterrühren.
20 - 25 min bei 160 ° Heißluft backen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Muffin-Rezepte :o)   

Nach oben Nach unten
 
Muffin-Rezepte :o)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Badebomben - Rezepte
» Wimperntusche selber machen
» Pflanzenfarbe
» Gefüllte Kirschtomaten-Fingerfood
» Zitronensäure für Minz Sirup

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sinnloses, Sinnfreies, Sinnvolles Forum :: News und Krams aus der Welt :: Rezepte und Gerichte aus aller Welt-
Gehe zu: